23. November 1938

T&Savatar[381123-2-1]

O., am 23. November 1938.

Lieber [Roland]!

Heute am Mittwoch, dem Tag, der Ihnen lieb ist, will ich Ihnen schreiben. Ich bin am Sonntag, abends kurz nach 1/2 8 Uhr wieder gut in O. angekommen. Die Eltern freuten sich, daß sie den Tag nicht allein beschließen mußten. Nach dem Abendbrot saßen wir noch ein Stündchen beisammen und ich hab[‚] ein bissel erzählt von unser[e]m schönen Ausflug und auch vom Theater und vom Museum. Vorm Einschlafen hab[‚] ich noch lange an Sie gedacht — 10 hörte ich es noch schlagen vom Kirchturme; doch dann forderte der Schlaf sein Recht.   Weiterlesen!