25. Oktober 1938

[381025-​2-​1]

O., am 25.10.1938.

Lie­ber [Ro­land],

Wenn ich ehr­li­ch sein will[,] muß ich ge­ste­hen, daß ich Ih­ren Vor­na­men un­zäh­li­ge Male schon nie­der­ge­schrie­ben habe. Ein wei­ßer Bo­gen Pa­pier, voll­be­schrie­ben mit dem Na­men [Ro­land]. Mir tat es im­mer leid, wenn ich die­sen Bo­gen dem Feu­er über­gab. Als Kin­de­rei kann man das wohl be­zeich­nen; doch mei­ne Ge­dan­ken wa­ren da­bei and[e]rer Art. Wei­ter­le­sen!