15. Oktober 1938

[381015-1-1]

13.10.38

L. am 15. Oktober 1938.

Liebes Fräulein [Laube]!

Dreiundzwanzig Bilder besitze ich jetzt von Ihnen und dreiundzwanzig Briefe. Das mag für mich der Anlaß sein, mich Ihrem Briefgedenken anzuschließen.

Diesmal habe ich besonders ungeduldig auf Ihren Brief gewartet, ohne daß ich einen rechten Grund dafür anführen könnte. Ganz gegen die Abmachungen begann die Schule erst am Dienstag, der Schulleiter teilte mir das am Sonnabend mit, ich reiste also Montag. So froh und leicht wie am Montagmorgen ist mir lange nicht gewesen, und dabei war doch Abschiedstag. Ich erwähne das nur, weil Sie schreiben, daß Sie am Montag meiner besonders gedacht haben. Weiterelesen!