11. Oktober 1938

Briefmark, Eröffnung des Theaters Saarpfalz in Saarbrücken, Erstausgabetag: 9. Oktober 1938, DR 1938 673, herunterladen von http://commons.wikimedia.org/wiki/File:DR_1938_673_Theater_Saarpfalz.jpg, August 2013
Briefmark, Eröffnung des Theaters Saarpfalz in Saarbrücken, Erstausgabetag: 9. Oktober 1938, DR 1938 673, herunterladen von http://commons.wikimedia.org/wiki/File: DR_1938_673_Theater_Saarpfalz.jpg, August 2013

[381011-2-1]

O., am 9. Oktober 1938.

am 11. Oktober 1938.

Lieber Herr [Nordhoff]!

Vielen Dank für den lieben, langen Brief. Bevor ich nun weiterschreibe, müssen wir aber mindestens eine Minute Gedenken opfern für ein kleines und doch für mich so großes Ereignis: Ich habe am letzten Male den 25. Brief von Ihnen erhalten! Auch müssen wir der Post, unser[e]m zuverlässigen Freunde dankend gedenken — für die Zuverlässigkeit mit der sie uns erfreute, trotzdem unser Briefwechsel immer ohne Absender stattfand.

Rechnen Sie einmal zurück — am 4. Mai wagte ich das erste Mal, Ihnen zu schreiben.

Auszug aus dem Brief vom 4. Mai 1938
Auszug aus dem Brief vom 4. Mai 1938

Fast ein halbes Jahr ist seitdem vergangen, reich an Erlebnissen aller Art. Nachdem wir nahezu 2 Jahre lang nebeneinander und doch wieder aneinander vorbeilebten, fügte es sich auf so eigene Art, daß wir uns näher kamen. Eine Freundschaft verbindet uns jetzt und ich fühle mich in dieser Freundschaft so froh und glücklich. Und ich möchte Ihnen, der so lange abseits stand, recht viel Sonnenschein bringen, Sie auch glücklich machen. Weiterlesen!