30. Juni 1938

T&Savatar[380630-1-1]

28.6.38

L. am 30. Juni 1938.

Liebes Fräulein [Laube]!

Zunächst bestätige ich dankend den Empfang des Schreibens Ihrer Eltern. Ich wußte, es daß es für Sie einen schweren Schritt bedeutete, und es tut mir leid, daß Sie in Ängsten waren; aber es mußte sein.— Ich schreibe Ihnen heute, wie ich zur Ebenbürtigkeit denke. Weiterlesen!